30.08.2017

Sensibilisierungskampagne ‘Ein Strand für alle’

Programa Una platja per a tothom

Im Rahmen der vierten Auflage der Kampagne “Ein Strand für alle” werden an diesem Wochenende Aktivitäten zur Sensibilisierung von Kindern angeboten, und zwar mit Umwelt-Workshops und sportlichen Aktivitäten für alle Altersgruppen und mit Workshops zu den Themen Unfallvermeidung und Sicherheitsmaßnahmen an den Stränden.

Veranstaltungsprogramm:

Am Freitag, den 1. September: Umwelt-Workshops, der Workshop: Rettungsschwimmer für einen Tag, bei dem die Rettungsschwimmer über Sicherheitsmaßnahmen an Stränden berichten, und ein Reanimationsworkshop (CRP), der vom Katastrophenschutz organisiert wird.
Ort: Platja d’en Bossa
Uhrzeit: zwischen 11:00 und 18:30 Uhr
Kostenlose Veranstaltung.

Am Samstag, den 2. September: Umwelt-Workshops, der Workshop: Rettungsschwimmer für einen Tag, Reanimationsworkshop, eine Ausstellung im Museo del Mar und zum ersten Mal ein Anfängerkurs für Segler, der vom Jachtklub Club Náutico de Eivissa und der städtischen Segelschule angeboten wird.

Ort: Talamanca
Uhrzeit: zwischen 11:00 und 18:30 Uhr
Kostenlose Veranstaltung.

Am Sonntag, den 3. September: Fußballturnier, Aquafitness für Senioren und ein Wasserballmatch, das vom Schwimmverein Club Natación Eivissa und dem Wasserballklub Club de Waterpolo de Sant Josep organisiert wird.

Ort: ses Figueretes
Uhrzeit: zwischen 11:00 und 18:30 Uhr
Kostenlose Veranstaltung.

Außerdem wird während des gesamten Wochenendes eine Sensibilisierungskampagne organisiert, bei der mit riesigen Sonnenblumenkernen und Zigarettenstummeln die Aufmerksamkeit der Benutzer erregt werden soll, um zu zeigen, wie wichtig es ist, die Strände sauber zu halten.

Die Stadträtin für Umwelt, Montse García, ist der Ansicht, dass die Sensibilisierung zum Thema Abfallrecycling an den Stränden und zu den Sicherheitsvorkehrungen mit den Reanimationsworkshops und den Workshops: Rettungsschwimmer für einen Tag dazu beitragen, dass die Strände der Gemeinde freundlichere und sicherere Räume für alle Nutzer werden. „Es ist wichtig, den Menschen von klein auf zu zeigen, dass der Strand für alle ist und dass man die Umwelt schützen und Sicherheitsmaßnahmen respektieren muss. Deswegen werden sowohl die Rettungsschwimmer von Proactiva als auch die Freiwilligen vom Katastrophenschutz von Eivissa Aktivitäten für alle Benutzer organisieren“.

Die Stadträtin hat ihren Dank an alle Vereine, Vereinigungen und Unternehmen zum Ausdruck gebracht, die diese Umweltinitiative unterstützen.

IMG_6669

 

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *