16.01.2018

Terminplanung für Ibiza auf der Tourismusmesse FITUR

Feierlichkeiten und Präsentationen an denen der Bürgermeister von Eivissa, Rafa Ruiz, und die Stadträtin für Tourismus, Gloria Corral im Rahmen der internationalen Tourismusmesse FITUR teilnehmen, die am kommenden 17. Januar in Madrid eröffnet wird.

Mittwoch, 17. Januar:
10:30 Uhr: offizielle Eröffnung der FITUR
12:20 Uhr: Besuch der Präsidentin der Regierung der Balearen, Francina Armengol
14:00 Uhr: Präsentation der Webseite der Stadt Eivissa auf Chinesisch am Ibiza-Stand (Halle 9, stand 9C01).

Donnerstag, 18. Januar:
11:30 Uhr: Präsentation: Familientourismus und Übergabe der Auszeichnung als Reiseziel für Familientourismus am Ibiza-Stand
14:30 Uhr: Präsentation: Die Posidonia erleben, am Ibiza-Stand
16:00 Uhr: Präsentation: Ibiza Gay Pride, Halle 3
20:00 Uhr: Präsentation: Adlib auf dem Laufsteg, Hotel Only You (Atocha)
21:00 Uhr: Präsentation: Veranstaltungsprogramm und Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der Gruppe der spanischen Weltkulturerbestädte, Cervantesinstitut (Gebäude: Cariàtides, c/ Alcalá, 49).

Freitag, 19. Januar:
10:00 Uhr: Versammlung der Bürgermeister der Gruppe der spanischen Weltkulturerbestädte, Córdoba-Stand, Halle 5 Andalusien, Gruppenfoto nach Beendigung
10:30 Uhr: Präsentation des Bloop Festivals am Ibiza-Stand
11:30 Uhr: Vorstellung des Aktionsplanes für 2018 von Turespaña und der Gruppe der spanischen Weltkulturerbestädte mit der Staatssekretärin für Tourismus, Matilde Asián und dem Generaldirektor von Turespaña, Manuel Butler
12:15 Uhr: Unterzeichnung des Abkommens mit den Parador-Hotels mit der Präsidentin der Parador-Hotels, Ángeles Alarcó, Stand der Parador-Hotels, Halle 10
14:00 Uhr: Präsentation: Ibiza-Weltkulturerbe-Rennen mit Anwesenheit des Bürgermeisters von Eivissa, Rafa Ruiz; Raúl Chapado, Präsident der spanischen Athletismusvereinigung; Agustín Perea, Stadtrat für Sport; und Núria Fernández, Olympia-Athletin, am Ibiza-Stand

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.