19.02.2020

Internationales Jazz-Festival “Jazz Point Ibiza”

Die Stadt Ibiza feiert die erste Ausgabe des internationalen Jazz-Festivals Festival Internacional Jazz Point Ibiza vom 06.-08. März 2020. Dieses Event strebt an, ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders Spaniens im Winter zu werden, mit der Teilnahme berühmter Musiker und vor verschiedenen Kulissen von Ibiza-Stadt.

Das Festival beginnt am Freitag, den 06. März, im Heart Ibiza mit zwei großartigen Jazz-Bands: Zuerst tritt Muriel Grossmann Quintet auf, mit der auf Ibiza lebenden Saxophonistin und dem fantastischen Bass-Spieler Joe Sanders. Anschließend tritt Rick Margitza Quartet auf. Der nordamerikanische Saxophonist zusammen mit Trevor Coleman am Piano, erneut Joe Sanders am Bass, dem Schlagzeugspieler Nasheet Waits aus New York und zwei besonderen Gästen: der internationale Trompetenspieler Alex Sipiagin und der Saxophonist Javier Vercher. Das Fest geht mit einer Jam-Session aller Musiker weiter und endet mit DJ Ric Jazzbo bei einer Soul-, Jazz- und Funk-Session. Der Eintritt kostet 20 Euro und die Veranstaltung findet von 21:00-24:00 Uhr statt.

Am Samstag, den 07. März, finden die Konzerte im Theater Ibiza von 20:30-23:30 Uhr statt. Auftakt ist das Pere Navarro Quintet, die Band des bekannten Trompetenspielers von Ibiza, mit dem eingeladenen Künstler Joel Ross am Vibraphon. Ross tritt weiterhin mit dem Jure Pukl Quartet auf. Den bekannten Saxophonisten begleiten Joe Sanders, Nasheet Waits und Javier Vercher. Der Eintritt kostet 15 Euro.

Die Veranstaltung endet am Sonntag, den 08. März, mit einem kostenlosen Konzert der Musikschule „Patronat Municipal de Música“, begleitet von zwei Stars des Festivals: dem neuseeländischen Trevor Coleman, der die Trompete spielen wird, und dem Saxophonisten Javier Vercher aus Valencia. Von 12 bis 13 Stunden.

Das Festivalprogramm umfasst ebenfalls die Möglichkeit, an sechs Meisterklassen am 07. März von 12:00-13:30 Uhr in Can Ventosa teilzunehmen: Trompete mit Alex Sipiagin, Saxophon mit Javier Vercher und Jure Pukl, Piano und Filmmusik mit Trevor Coleman, Kontrabass mit Joe Sanders, Schlagzeug mit Nasheet Waits und Vibraphon mit Joel Ross. Der Preis für jede Master Class beträgt 25 Euro (15 Euro für Studenten).

Jazz Point Ibiza wird organisiert von Ibiza Music Agency, Muriel Grossmann und der Agentur aus New York J. Chriss & Co. Das Festival zählt mit der Finanzierung von dem Consell Insular d’Eivissa und der Unterstützung des Stadtrats von Ibiza. Im Vorfeld kann ein Abo für beide Abende für 30 Euro erworben werden. Die Eintrittskarten sind hier verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.