Bar im Stadtzentrum in der Calle Madrid, in der man Tapas essen und Kaffee trinken kann

Eine typisch spanische Bar, die im Jahr 1958 gegründet und vor Kurzem renoviert wurde. Hier herrscht eine ruhige, nachbarschaftliche Atmosphäre, in der man ein kulinarisches Angebot mit typischen Tapas und mediterranen Gerichten genießen kann. Außerdem gibt es ein Menü mit hausgemachten Gerichten und belegte Brötchen. Das Innere ist mit historischen Transistoren und anderen Antiquitäten dekoriert.