30.05.2017

Eivissa schließt sich der europäischen Initiative Interwaste an

Eivissa wird an der europäischen Initiative Interwaste teilnehmen, deren Ziel es ist, die Abfallbeseitigung in Städten zu verbessern, die zum Weltkulturerbe gehören.
Der Bürgermeister von Eivissa, Rafa Ruiz, der Bürgermeister von Córdoba, Pedro García und die Stadträtin für Umwelt der Stadtverwaltung von Eivissa, Montse García, haben das Projekt Interwaste vorgestellt, an dem die Stadt Eivissa teilnehmen wird.
Es handelt sich um eine europäische Initiative zur Verbesserung der Abfallbeseitigung in Orten, die zum Weltkulturerbe gehören. Dabei soll im ersten Schritt eine Analyse der Situation in den jeweiligen Städten durchgeführt werden, um dann einen Aktionsplan einführen zu können, mit dem die Maßnahmen zur Verbesserung des Service umgesetzt werden.
In der Stadt Eivissa wird bereits an der Untersuchung der Situation der Abfallbeseitigung in dem Stadtteil gearbeitet, der zum Weltkulturerbe gehört.

Foto Interwaste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.