02.12.2019

Musik, Gastronomie und Besichtigung Dalt Vilas anlässlich des 20-jährigen Jubiläums Ibizas als Weltkulturerbe – Stadt

Diesen Mittwoch, am 4. Dezember 2019, feiert die Stadt Ibiza den 20. Jahrestag ihrer Erklärung zum UNESCO – Weltkulturerbe. Die Stadt bietet ein umfassendes Programm an Aktivitäten, die den ganzen Tag über stattfinden werden.

Am 4. Dezember 1999 hat die UNESCO die Kategorie „Ibiza, Biodiversität und Kultur“ in die Kategorie Welterbe aufgenommen. So wurde die Stadt mit einer der wenigen gemischten Deklarationen Teil dieser exklusiven Weltgruppe, in der Spanien sich unter den ersten drei Mitgliedern mit dem größten Weltkulturerbe befindet. Die Renaissancemauern von Dalt Vila, die Wiesen von Posidonia Oceanica, die phönizische Stätte von Sa Caleta und die punische Nekropolis von Puig des Molins wurden allesamt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie alle sind Überreste der ersten Siedlungen auf den Inseln.

Für den 4. Dezember sind folgende Aktivitäten vorgesehen:

· 9.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „La declaración de Patrimonio Mundial en la hemeroteca del Arxiu Històric“ (dt.: Die Erklärung zum Weltkulturerbe im Zeitungsarchiv, historisches Archiv). Die Ausstellung ist bis zum 11. Dezember öffentlich zugänglich. In dieser Ausstellung wurde eine Sammlung von Artikeln und Sonderausgaben angefertigt, die im November und Dezember 1999 in der lokalen Presse erschienen sind. Darüber hinaus können Sie das Dokument einsehen, das die Erklärung Ibizas zum UNESCO – Weltkulturerbe bescheinigt.

· 11.00 Uhr: Führung „Die Sanierung der Mauern von Ibiza“. Treffpunkt: Portal Nou. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0034 971392390 anmelden oder eine E-Mail an madinayabisa@eivissa.es senden. Bei diesem Besuch können sich Interessierte über die Geschichte der Sanierung dieses Denkmals von den 90er Jahren bis heute informieren.

· 13:00 Uhr: Führung durch das Museum „Museo d’Art Contemporani d’Eivissa“.

· 18:00 Uhr: Schauspielerisch dargestellte Stadtführung durch Dalt Vila, Ausgangspunkt Mercat Vell.

· 19:00 Uhr: Traditioneller Tanz „baile payés“ und gastronomische Verkostung auf der Plaça des Parc.

· 20:00 Uhr: Licht- und Musikshow im Portal de ses Taules von The Rockin‘ Quartet und 3DLight.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.